Apfel-Streusel-Kuchen

SAM_29161

Weitere Bilder HIER

Zutaten:

Für den Teig:
100 g Butter
100 g Zucker
300 g Mehl
2 Eier
1 Pck Vanillezucker
1 TL Backpulver

Für die Füllung:
ca. 1 kg saure Äpfel
50 g Butter
50 g Zucker
1 Pck Puddingpulver Vanille

Für die Streusel:
150 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker

Zubereitung:

1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier verrühren
2. Mehl und Backpulver mischen und auch mit verrühren
3. 30 min ruhen lassen

4. Für die Füllung Äpfel in kleine Würfel schneiden
5. Äpfel zusammen mit der Butter und dem Zucker in einem Topf erhitzen
6. Solange erhitzen, bis die Apfelstückchen anfangen zu verkochen. Dann entsteht eine festere Masse
7. Vanillepudding zubereiten. Ich mache diesen immer mit Apfelsaft anstatt mit Milch, benutze dann aber etwas weniger als auf der Packung steht. Kann aber auch normal mit Milch zubereitet werden
8. Den Pudding abkühlen lassen nur solang, dass er nicht ganz fest ist sondern dickflüssig

9. Eine Springform einfetten oder eine beliebige andere Form (bei mir war es diesmal ein Herz)
10. Teig darin ausstreichen und am Rand ca. 3 cm hochziehen, damit die Masse nicht ausläuft

11. Zuerst den Pudding auf den Teig geben und dann die Apfelmasse darauf geben und vorsichtig verteilen

12. Aus dem Mehl, der Butter und dem Zucker einen Streuselteig erstellen und oben auf die Apfelfüllung geben (Tipp: einfach etwas länger mit dem Handrührgerät den Teig verrühren. Streusel ergeben sich wie von alleine)

13. Bei 160°C 60 min backen

14. Für die Buchstaben habe ich Zimt benutzt

 

 

Kommentar verfassen