Wunderkuchen

Er ist sehr stabil und trotzdem schön locker. Er lässt sich gut schneiden und im Geschmack variieren.
Gut geeignet für Motivtorten, aber auch sehr lecker als traditioneller Kuchen oder Torte.

Zutaten:

4 Eier
200g Zucker
ggf. 1 Pck Vanillezucker
1 Prise Salz
200ml Flüssigkeit (kann variiert werden z.B. Milch, Säfte, Liköre usw.)
200ml Öl
300g Mehl
1 Pck Backpulver

Zubereitung:

1. Eier, Zucker, ggf. Vanillezucker und eine Prise Salz gute 10 min auffschlagen
2. Nun auf langsamer Stufe weiterschlagen und die Flüssigkeit und das Öl dazu schütten

3. Mehl und Backpulver sieben und unter die Masse heben (Für einen dunklen Wunderkuchen einfach 1 – 2 EL Kakao mit dem Mehl unterheben)

4. Bei 180° ca. 40 – 50 min backen, kommt drauf an welche Form man benutzt (Stäbchenprobe nicht vergessen)

 

Kommentar verfassen