Biskuitteig

Biskuitteig ist ein leichter, lockerer und fettarmer Teig. Er lässt sich gut füllen, schmeckt aber auch lecker als Obstkuchen.
Für Motivtorten bzw. für schwere Deko ist er nicht so gut, weil er leicht zusammensacken kann.
Wenn man z.B. die Stärke aus meinem Rezept durch Mehl ersetzt, wird er etwas fester.

Zutaten:

6 zimmerwarme Eier
6 EL heißes Wasser (kann bei dem festeren auch weggelassen werden)
gute Prise Salz
200g Zucker
2 Pck Vanillezucker

100g Stärke
100g Mehl
1 TL Backpuler

oder für festeren

280g Mehl
2 TL Backpulver

Zubereitung:

1. Backform vorbereiten (mit Backpapier auslegen) und Ofen vorheizen auf 175°C

2. Eier mit einer guten Prise Salz aufschlagen
3. Zucker nach und nach einrieseln lassen
4. gute 15 min weiterschlagen

5. Mehl, Stärke und Backpulver sieben
6. In zwei – drei Portionen langsam unter die Eimasse heben

7. ca. 30 – 40 min backen

– Für Schokobiskuit ca. 20g Stärke oder Mehl durch Backkakao ersetzen

 

 

Kommentar verfassen