Frankfurter Kranz

2014-10-19 09.19.56

 

 

 

 

Zutaten:

Für den Teig:
250g Butter oder Margarine
250g Zucker
1/2 Tl abgeriebene Zitronenschale
5 Eier
400g Mehl
100g Speisestärke
1 Pck Backpulver
80ml Milch

Für die Füllung:
1 Pck Puddingpulver Vanille
500ml Milch
250g Butter
3 El Puderzucker

Für die Deko:
Johannisbeermarmelade
300g Haselnusskrokant
Belegkirschen

Zubereitung:

1. Zuerst den Pudding nach Packungsbeilage zubereiten und sofort mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Pudding und Butter beiseite stellen und liegen lassen, bis beide Zimmertemperatur haben

2. Butter oder Magarine mit dem Zucker und der abgeriebenen Zitronenschale schaumig schlagen, gute 10 Minuten
3. Nun die Eier einzeln ca. 1 min unterrühren. Im Anschluss ca. 4 min weiter rühren

4. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch zu der Butter/Eimasse auf niedrigster Stufe rühren, besser noch unterheben

5. Bei 160°C ca. 1 Stunde backen

6. Nach dem Backen noch etwas in der Form lassen und anschließend vollständig erkalten lassen (Ich mach den Boden meist schon am Vortag)
7. In 3 Teile schneiden

8. Für die Buttercreme die Butter mit 3 EL Puderzucker schaumig, weißlich schlagen
9. Löffelweise den Pudding einrühren

10. Nun die Tortenböden mit der Buttercreme bestreichen und zusammensetzen
11. Die Marmelade auf die Torte streichen
12. Die gesamte Torte mit der Buttercreme einstreichen (Etwas Creme aufheben)

13. Nun die Torte mit dem Krokant bestreuen

14. Zum Schluss noch mit der Buttercreme kleine Tupfen auf die Torte spritzen und die Belegkirschen drauf setzen

 

Kommentar verfassen